Mit Kompetenz und Bodenhaftung:

Willkommen bei der FBG!

22.10.2018

Saisonausklang im Schaufenster Fischereihafen am 4. November 2018 ab 10:00 Uhr

BAUERNMARKT / FAIR- UND REGIONALMARKT / BIOMARKT
 
Auch die schönste Saison geht einmal zu Ende. Am Sonntag, den 4. November lädt das Veranstaltungsbüro zum letzten SonntagsVERGNÜGEN des Jahres ein.


Der Bauernmarkt am Hafen setzt wie immer mehrere Akzente. Beim 6. Bauernmarkt des Jahres wird die Grünkohlsaison eingeläutet und im Mittelpunkt steht auch in diesem Jahr das Marktzelt mit der Grünkohlküche. Ab 11.30 Uhr öffnet die Marktküche beim Oberfeuer. Dort serviert die Landschlachterei Reinke den deftige Grünkohl mit den typischen Begleitern: Pinkel, Kochwurst und Kasseler. Alles selbstverständlich aus eigener Herstellung. Wie immer gibt es den leckeren Grünkohl in diversen Variationen, auch vegetarisch und in kindgerechten Größen. Ergänzend zu den kulinarischen Angeboten werden die Besucher mit Geschenkartikeln und Basteleien auf die Adventszeit eingestimmt.
 
Zum 7. Mal findet der Fair- und Regionalmarkt im Schaufenster Fischereihafen statt. Der vom Nord-Süd-Forum Bremerhaven e. V., dem Kulturbüro Bremerhaven und dem Veranstaltungsbüro Schaufenster Fischereihafen organisierte Markt bietet ein vielfältiges Angebot aus fair, bio und regional gehandelten Produkten wie Lebensmittel, Kleidung und Geschenkartikel an. Die Bedeutung des Themas wächst von Jahr zu Jahr. Die Fair-Trade anerkannten Gemeinden und Städte Bremerhaven, Brake, Geestland und Hagen im Bremischen zeigen die Fairtrade Einkaufs- und Handlungsmöglichkeiten auf. Von 13:00 bis ca. 16:00 Uhr gibt es ein abwechslungsreiches Kulturprogramm und Modenschauen unter dem Motto: „Fairtrade- und Upcyclingstoffe“.
 
Zusammen mit der Freien Hansestadt Bremen wird im Rahmen des Projektes „Bio aus der Region – auf Tour“ ein eigenständiger Biomarkt veranstaltet. Hier können sich die Besucher rund um das Thema BIO informieren. Händler der Region bieten vom Bio-Apfel über Bio-Fisch bis hin zur Bio-Zitrone ein reichhaltiges Angebot an. Wer mag, kann sich vom Apfelpapst Eckart Brandt alte Apfelsorten zeigen und erklären lassen, Fischsommelier Ingo Gäbler beim Zubereiten von leckeren Bio-Fischgerichten zuschauen und mit einem Bio-Wein verkosten, oder mit der Hofkäseschule von Nußbaum seinen eigenen Käse herstellen. Bei der Grillvorführung durch Christian Ehlers gibt es Bio-Flammlachs direkt vom Feuer und nebendran frisch geräucherte Bio-Forellen.
 
Mit dabei ist auch Andreas Lippmann von „BIO KNOW HOW“, der auf der Bühne Marktplatz zwei Vorträge mit anschließender Diskussionsrunde zum Thema Bio hält.
 
Mehr Infos zum Programm unter www.bauernmarkt-am-hafen.de oder auf Facebook.

Foto und Text: © Schaufenster Fischereihafen Werbe- und Veranstaltungs-GmbH