Mit Kompetenz und Bodenhaftung:

Willkommen bei der FBG!

24.07.2023

An der direkten Schnittstelle zu Unternehmen und Partnern: Tim Pohlenz leitet den FBG-Bereich Immobilien und Infrastruktur

Der Diplom-Kaufmann und Betriebswirt Tim Pohlenz hat ab 01.06.2023 die Leitung des Bereiches Immobilien und Infrastruktur der Fischereihafen-Betriebsgesellschaft mbH (FBG) übernommen. Damit verantwortet der 42-ährige einen der größten Bestände an gewerblich genutzten Gebäuden und Flächen im Land Bremen. Der neue Bereichsleiter dürfte vielen Bremerhavenern bekannt sein: Vor seinem Wechsel zur FBG hat Pohlenz nahezu 16 Jahre für die Dieckell-Gruppe in Bremerhaven und dort in unterschiedlichen Funktionen als Geschäftsführer und Prokurist gearbeitet. „Ich freue mich, dass wir nicht nur einen Immobilienexperten, sondern auch einen Kenner der Bremerhavener Wirtschaft als Führungskraft für einen unserer wichtigsten Bereiche gewinnen konnten, der am Standort bereits gut vernetzt ist“, betonte FBG-Geschäftsführerin Petra Neykov.

Tim Pohlenz stammt aus Bremerhaven, hat aber neben dem Studium an der Deutschen Außenhandels- und Verkehrsakademie in Bremen sowie der Hochschule Osnabrück unter anderem 1,5 Jahre in Miami gelebt und gearbeitet. Zufällig traf er in der Phase seiner Erstellung seiner Diplomarbeit für einen Reeder in Bremen den bekannten Bremerhavener Unternehmer Friedrich Dieckell, der ihn für das Familie Office der Dieckell Verwaltungs GmbH in seiner Firmengruppe engagierte. In den 16 Jahren bei Dieckell übernahm Pohlenz nach und nach die Verantwortung in der gesamten Gruppe mit unterschiedlichen Tätigkeitsschwerpunkten.

An der neuen Aufgabe im Fischereihafen reizt Pohlenz vor allem die abwechslungsreiche Tätigkeit und die Potenziale in einem der größten Gewerbegebiete im Land Bremen. Der Bereich Immobilien und Infrastruktur betreut zahlreiche an Unternehmen vermietete oder verpachtete Gebäude, Straßen, Plätze und Grundstücke im Fischereihafen und bildet auch die direkte Schnittstelle im Fischereihafen für die Entwicklung von Immobilien-Projekten. Schon nach den ersten Tagen im neuen Job hat Pohlenz ein wichtiges Prinzip der Fischereihafen-Betriebsgesellschaft verinnerlicht: „Im Mittelpunkt der gesamten Organisation steht, eine möglichst hohe Wertschöpfung für den Standort Bremerhaven zu erzielen. Dazu möchte ich beitragen und ein guter Ansprechpartner sein.“